Labornetzteile

Labornetzteile werden in der elektronischen Entwicklung, im Prüf- bzw. Servicebereich verwendet. Die Firma Bürger Electronic ist seit 1996 Hersteller verschiedener Varianten dieser Labornetzteile. Je nach Kundenwunsch und den entsprechenden Anforderungen lassen sich Labornetzteile von 75 Watt bis 3000 Watt finden, d.h. für jeden Anwendungsfall gibt es ein optimales Labornetzteil. Die Labornetzteile von Bürger Electronic sind in Schaltreglertechnik aufgebaut d..h. ein sekundärer Filter im Inneren des Labornetzteil sorgt für eine geringe Störspannung. Bei Ausgangsströme. Über 30A wird di. Über Laborklemmen ausgegeben und durch Messfühler korrigiert. Mithilfe von Computer und verschiedenen Schnittstellen werden verschiedene Parameter programmiert.
Alle Labornetzteile von Bürger Electronic sind dauerkurzschlussfest und beinhalten einen primären bzw sekundären Überspannungsschutz und eine thermische Schutzschaltung. Durch einen Microprozessor wird eine einfache Bedienung der Labornetzteile gewährleistet.
 
Weitere Informationen unter: Hier
 
Impressum